Niederneisen
1.514 Einwohner
Fläche: 7,95 km²
Postleitzahl: 65629
Kennzeichen: EMS

Niederneisen ist ein Dorf mit 1.514 Einwohnern (30.12.2002) am Bach Aar, der in der Stadt Diez in den Fluss Lahn und später bei Koblenz in den Rhein fließt. In 28 Straßen und 441 Häusern wohnen 753 Familien.

Verwaltungsrechtlich gehört Niederneisen zur Verbandsgemeinde Hahnstätten (Rheinland-Pfalz, 10 Ortsgemeinden). Geografische Daten Niederneisens sind 50° Breite und 80° Länge.

Durch Niederneisen führt die Bundesstraße 54 von Diez/Lahn nach Wiesbaden. Die nächsten größeren Städte sind Diez (5 Km, Rheinland-Pfalz), Limburg/Lahn (7 Km, Hessen), Wiesbaden (45 Km). Niederneisen liegt etwa auf halber Strecke (BAB 3) zwischen Frankfurt/M. (80 Km) und Köln (100 Km).

Ortsgemeindeverwaltung Niederneisen

Rathausstr. 5 (im Rathaus) 65629 Niederneisen Tel. 06432/163533

Ortsbürgermeister: K.W. Jüngst

Sprechzeiten: Mo. + Do., 18.00 - 20.00 Uhr

Verbandsgemeindeverwaltung Hahnstätten

Austr. 4, 65623 Hahnstätten, Tel. 06430/9114-0, Fax -170

Geschichtliches

Niederneisen gehört landschaftlich gesehen zu dem Teil des Limburger Beckens, den man die "Güldene Grafschaft" nennt. Niederneisen gehörte einst zur Grafschaft Diez. Für die guten wirtschaftlichen Verhältnisse waren überwiegend ursächlich die guten Bodenverhältnisse mit Lehm- und Lößböden sowie ein mildes Klima.

Für die detaillierte Geschichtsinformation empfehle ich das Buch "1200 Jahre Niederneisen / Ein Dorf in Rheinland-Pfalz erzählt seine Geschichte", das im Rathaus Niederneisen zu den Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters zu erwerben ist.