Brockselsuppe

Bei der Brockselsuppe handelt es sich um eine alte Tradition an der Aar. 

Zutaten
  • Eine Platte Spezial-Lebkuchen
  • 1 Liter Kornschnaps
  • 250 g brauner, grober  Kandiszucker
  • ½ Liter Wasser
  • etwas Weinbrand
    
Herstellung

Die Platte Spezial-Lebkuchen in kleine Würfel schneiden. Die Würfel sollten nicht größer sein als 2-5 mm.  

Den braunen Kandiszucker löst man derweil in kochendem Wasser auf und lässt alles auskühlen. Am nächsten Tag werden alle Zutaten miteinander vermischt und die fertige Suppe mit etwas Weinbrand abgeschmeckt.

Serviervorschlag

Die Brockselsuppe sollte möglichst kühl und in einer großen Zinnschüssel serviert werden. Jeder Gast bekommt einen eigenen Esslöffel.

Brauchtum

Durch das Anschlagen des Zinnschüsselrandes mit dem Löffel bestimmt ein Teilnehmer wie oft er und jeder Gast aus der Suppe zu löffeln hat.

Viel Spaß und guten Appetit!

Dieses Rezept stammt von der Familie Lieber.

Bäckerei-Konditorei Lieber, 65629 Niederneisen, Tel. 06432/911891, E-Mail: Baeckerei-Lieber@t-online.de