Witze, die mir gefallen

1.   1.  Flaschengeist

Ein Ehepaar spielt Golf.
Zu ihrem Entsetzen fliegt ein gerade abgeschlagener Golfball durch ein Fenster, welches in viele kleine Scherben zerbricht. Das Ehepaar, sich der Schuld bewusst, geht sofort zum Haus, um den Eigentümer zu verständigen.
Beide rufen laut, doch niemand antwortet. Sie betreten das Haus über die Terrasse und sehen hinter dem zerbrochenen Fenster eine kaputte Vase, daneben steht ein attraktiver Mann mit einem Turban auf dem Kopf.
"Sind Sie der Eigentümer des Hauses?" fragt der Ehemann. Der Mann betrachtet das Ehepaar einen Moment und antwortet: "Nein, ich war 1000 Jahre in dieser Vase eingesperrt, aber jemand hat einen Golfball durch dieses Fenster geschossen, dabei die Vase umgeworfen und nun bin ich befreit!"
Der Ehemann wird sofort hellhörig und fragt: "Oh, dann sind Sie ein Flaschengeist?!"
"Korrekt. Ich erfülle Ihnen zwei Wünsche; den dritten will ich aber für mich." Okay, denkt sich der Ehemann und sagt auch gleich: "Super! Also, ich will ein jährliches Einkommen von 1.000.000 Euro,  steuerfrei!" "Ist gemacht. Der zweite Wunsch?" "Immer leckeres Essen und die feinsten Getränke!" "Betrachten Sie auch das als erledigt. –
Nun mein Wunsch:
Ich habe seit 1000 Jahren kein weibliches Wesen mehr gesehen, geschweige denn angefasst. Ich möchte mit Ihrer Frau ins Bett gehen!" Das Ehepaar willigt ein und wenige Minuten später sind Frau und Geist kräftig dabei, während sich der Ehemann wieder seinem Golfspiel widmet. 
"Wie alt ist Dein Ehemann eigentlich?" fragt der Geist. "37!" antwortet die Frau.
"Und da glaubt er noch an Flaschengeister!?"

2.  
Fritzchen und der Schulleiter

Fritzchen in der Schule, soll Schätzen lernen. Lehrerin ist aber unzufrieden mit ihm und schickt ihn vor die Klassentür. Da kommt der Schulleiter entlang und fragt Fritzchen, warum dieser vor der Tür stehe. Nachdem das geklärt ist, sagt der Lehrer, dass das Schätzen doch gar nicht so schwer sei. Fritzchen soll zur Übung die Länge des Schulleiters schätzen. Fritzchen sagt „3,20 m!“. Schulleiter: „Wie kommst du denn auf diese zu hohe Zahl?“    Fritzchen: „Bei uns im Dorf wohnt ein Halbidiot und der ist 1,60 m groß!“

3. 3. Zwei Rosinen

Zwei Rosinen treffen sich vor der Bäckerei. Sagt die eine „Warum hast du denn einen Helm auf?“. Da sagt der Helmträger „Ich muss doch gleich in den Stollen!“

4.    Zwei Grünberger Polizisten

werden zum Dienst in die Innenstadt von Frankfurt/M. versetzt. In ihrem ersten Dienst halten sie ein Fahrzeug auf der Kaiserstraße an. Der Fahrer öffnet die Fahrerscheibe und spricht etwas im perfekten Hochdeutsch, was die beiden Vogelsberger nicht richtig verstehen. Friedhelm spricht zu Karl: „Schreib auf, das war Beamtenbeleidigung!, den  müssen wir einmal intensiver kontrollieren!“  Friedhelm geht um das Fahrzeug herum und stellt fest, dass das Lenkrad auf der falschen Seite ist, „Karl, schreib das auf!“. Er kommt an den Kofferraum des Fahrzeuges und stellt das schwarzweiße Schild „GB“ fest und sagt zu Karl: „Du kannst alles streichen, das Fahrzeug ist von der Griminalbolizei“.